MMMMM—– Recipe via Meal-Master ™ v8.06

Titel: Rotbarsch-Sauerkraut-Auflauf
Kategorien: Auflauf, Fisch, Vollwert
Portionen: 4 Portionen

600 g  Kartoffeln
Meersalz
3 EL Butter
1 EL Rosmarinnadeln
Pfeffer aus der Mühle
3    Zwiebeln
1    Knoblauchzehe
700 g  Rotbarschfilet
Zitronensaft
3 EL Vollkorn-Paniermehl
1 EL Paprikapulver
3 EL Butter
3 EL Olivenöl
500 g  Sauerkraut
1/8 l  Sauerkrautsaft
– (oder Apfelsaft)
1    Rote Paprikaschote
2 EL Crème fraîche
1 EL Gemahlene Mandeln
1 EL Vollkorn-Paniermehl
2 EL Geriebener Käse
2 EL Butter

Die Kartoffeln abbürsten und in leicht gesalzenem Wasser gar kochen, schälen und in Scheiben schneiden, mit der Butter den Rosmarinnadeln, Pfeffer, feingehackten Zwiebeln und feingehacktem Knoblauch mischen.
Eine Auflaufform mit Butter einfetten und die gewürzten Kartoffelscheiben auf dem Boden verteilen.  Den Fisch waschen,
trocknen, mit Zitronensaft und Salz einreiben.  Das Paniermehl mit Paprikapulver mischen, den Fisch damit bestreuen, überschüssige Panade abklopfen. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, den Fisch darin auf nicht zu großer Flamme auf beiden Seiten je 5 Minuten braten.
Den Fisch je nach Größe etwas zerteilen und auf die Kartoffelscheiben legen, etwas Bratfett darüberträufeln.  Das Sauerkraut mit
dem Sauerkrautsaft (oder Apfelsaft) mischen, mit Meersalz und Pfeffer würzen. Die Paprikaschote vierteln, das Innere ausschneiden, waschen und in kleine Würfel schneiden.  Mit dem Sauerkraut mischen und 20 Minuten leise köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, Crème fraîche unterrühren und das Sauerkraut über den Fisch verteilen. Mandeln mit Paniermehl und geriebenem Käse mischen, über das Sauerkraut streuen, einige Butterflöckchen obenauf setzen.  Im Backofen bei 200 Grad C (Gas Stufe 3) 30 bis 35 Minuten backen.

MMMMM

   Sende Artikel als PDF   

Drucke diesen Artikel
Albizia Theme designed by itx
This site is protected by WP-CopyRightPro