Gebackener Fisch

by admin

==========  REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.3

Titel: Gebackener Fisch
Kategorien: Fisch, Indien
Menge: 6 Personen

8            Red-Snapper-Filets; halbiert
Pfeffer & Salz
125        ml  Zitronensaft
Öl; zum Ausbacken
2            Limetten; in Spalten geschnitten, zum Garnieren

============================= TEIG =============================
75     Gramm  Kichererbsenmehl (Besan)
2      Essl. Reismehl
1      Teel. Chilipulver
1      Teel. Gemahlene Kurkuma
125        ml  ; Wasser

============================ QUELLE ============================
– Erfasst *RK* 20.02.2002 von
– Karl-Heinz Boller

1. Die Fischfilets salzen und pfeffern, in eine große flache Form
legen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Frischhaltefolie abdecken
und an einem kühlen Ort 30 Minuten marinieren.

2. In der Zwischenzeit für den Teig Kichererbsenmehl, Reismehl,
Chilipulver und Kurkuma in einer großen Schüssel mischen. Nach und
nach das Wasser unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Abdecken
und 30 Minuten ruhen lassen.

3. Das Öl in einer großen schweren Pfanne oder in einer Fritteuse
auf etwa 180-190° C erhitzen; ein Brotwürfel sollte darin nach 30
Sekunden goldbraun frittiert sein. Die Fischstücke portionsweise in
den Teig tauchen, überschüssigen Teig abtropfen lassen und im heißen
Fett 5 Minuten goldgelb ausbacken. Mit einem Schaumlöffel aus dem
Fett nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten, bis
alle Fischstücke ausgebacken sind. Mit Limettenspalten garniert
servieren.

TIPP

Der Teig sollte vor der Ruhezeit glatt gerührt sein. Falls Sie den
Teig länger als 30 Minuten ruhen lassen, schlagen Sie ihn noch
einmal kurz auf, da sich die Zutaten eventuell absetzen können.

=====

   Sende Artikel als PDF   

Drucke diesen Artikel
Albizia Theme designed by itx
This site is protected by WP-CopyRightPro