========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.2

Titel: Forellenklößchen
Kategorien: Fisch, Suppe, Klöße
Menge: 1 Rezept

200 Gramm Entgrätete Forellenfilets
2 Eiweiß
1/16 Ltr. Süße Sahne
3 EL Paniermehl
Salz
Pfeffer
1 Prise Thymian

============================ QUELLE ============================

www
— Erfasst *RK* 22.11.2007 von Michael Staib

Entgrätete Forellenfilets weich dämpfen, weil das Fleisch sehr zart ist, bedarf es hier nur einer kürzeren Kochzeit. Als Gewürz
empfiehlt sich eine Prise Thymian. Ansonsten entsprechen die Zubereitung und die restlichen Zutaten denen der Hechtklößchen (*).
Klößchen ausstechen, eventuell in gesalzener kochender Milch weich dämpfen.

((*) Das entgrätete Forellenfleisch im Mixer zerkleinern, mit dem Eiweiß, der Sahne und Paniermehl vermischen, danach würzen und rühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen im Kühlschrank ruhen lassen, danach kleine Klößchen formen und in der Fischbouillon leicht köcheln lassen. Unbedingt ein Testklößchen kochen ! Falls es zerfällt, noch etwas Paniermehl dazugeben.)

Bachforelle, Regenbogenforelle oder die sogenannte Lachsforelle (durch besondere Fütterung wird ihr Fleisch rosa) sind gleichermaßen verwendbar.

=====

   Sende Artikel als PDF   

Drucke diesen Artikel
Albizia Theme designed by itx
This site is protected by WP-CopyRightPro