MMMMM—– Recipe via Meal-Master ™ v8.06

Titel: Lachsforelle mit Safran-Fenchel-Soße
Kategorien: Fisch, Süßwasser, Forelle, Safran
Portionen: 4 Portionen

1    Lachsforelle  a 2 1/2 bis 3 Pfund
Salz
1    Zitrone; Saft
Pfeffer
3 EL Mehl
1 EL Butterschmalz
1 Dose Tomaten, mit Flüssigkeit verwenden
2    Zwiebeln
2 EL Olivenöl
1    Knoblauchzehe
1/2 TL Fenchelsamen
1/2 TL Korianderkörner
1    Lorbeerblatt
180 g  Crème fraîche
1/2 TL Safranfaeden, Menge überprüfen
Petersilie

MMMMM—————————QUELLE——————————–

— Kadula’s Kochkurs
— Gepostet Wilhelm Eggert
— 2:240/5311, 28.05.1994
— umformatiert

Lachsforelle vorbereiten, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und 10 Minuten ziehen lassen.
Mit Salz und Pfeffer einreiben und in Mehl wenden. Butterschmalz erhitzen und die Lachsforelle braun anbraten.
Zwiebeln fein würfeln und in Olivenöl glasig dünsten. Nun die zerdrückte Knoblauchzehe, Tomaten mit der Flüssigkeit, Fenchelsamen, Korianderkörner und das zerbröselte Lorbeerblatt hinzufügen. Ca 10 Minuten alles auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Danach durch ein Sieb streichen, mit Crème fraîche und Safran vermischen und über die Lachsforelle geben.
Abgedeckt bei 200 Grad 15 Minuten im Backofen garen. Mit Petersilie bestreuen.
Dazu Butterkartoffeln, Broccoli, Salat, Weißwein.

MMMMM

   Sende Artikel als PDF   

Drucke diesen Artikel
Vorherige Seite
«
Nächste Seite
»
Albizia Theme designed by itx
This site is protected by WP-CopyRightPro