MMMMM—– Recipe via Meal-Master ™ v8.06

Titel: Bismarckhering in Kräuter-Senf-Sauce
Categories: Fisch
Portionen: 1 Glas

12    Frische Heringsfilets, gut entgrätet

MMMMM————————–MARINADE——————————-
5 dl Weißwein, trocken
4 EL Wasser
1 TL Salz
1 Bund Suppengrün
8    Pfefferkörner

MMMMM————————-SENFSAUCE——————————
2 EL Senf, grobkörnig
3    Eier, hart gekocht, gehackt
2    Schalotten, gehackt
2 EL Kerbel
2 EL Estragon
2 EL Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
1/2 dl Olivenöl (anpassen, bis zur doppelten Menge)
4 EL Weinessig

Die Zutaten für die Marinade vermischen, die Heringsfilets 48 Stunden in der Kühle marinieren.
Filets aus der Marinade nehmen, in Glas (o. Gläser) geben.
Für die Senfsauce, Eier, Schalotten, Kräuter (man kann auch eine Kräuterpaste anstelle der Kräuter nehmen) und Muskat gut vermischen. Senf hinzufügen und weiterrühren, nach und nach Öl und Essig beigeben und zu einer glatten Sauce verarbeiten.  Falls nötig, mit Salz und Pfeffer würzen. Durch ein feines Sieb in einen Topf streichen und im Wasserbad erhitzen, dann über den Fisch gießen.
Abkühlen lassen, Glas mit Klarsichtfolie abdecken und vor dem Verzehr etwa 12 Stunden kühl durchziehen lassen.

Innerhalb einer Woche konsumieren.

Aus: Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Winter in der Küche, Hallwag,
1993, ISBN 3-444-10415-4

14.01.1994

Auch das sollte mit Plötzen gehen.

MMMMM

   Sende Artikel als PDF   

Drucke diesen Artikel
Albizia Theme designed by itx
This site is protected by WP-CopyRightPro