MMMMM—– Recipe via Meal-Master ™ v8.06

Titel: Gerollte Salzheringe mit Kräuterbröseln
Kategorien: Fisch
Portionen: 6 Portionen

6    Salzheringe, ohne Köpfe
18    Sardellenfilets
150 g  Butter
2    Eigelb
1 EL Petersilie, gehackt
1 tb Kerbel, gehackt
1 EL Fenchelkraut, gehackt
Cayennepfeffer
5 EL Semmelbrösel
2 EL Zitronensaft

Salzheringe abziehen, filetieren und über Nacht in Milch einlegen. Sardellenfilets wässern und abtropfen lassen. Die Heringsfilets in gleichmäßige Rechtecke schneiden. Die Reste mit den Sardellen pürieren oder fein hacken. 2/3 der Butter zur Sardellenmischung geben, dann mit Eigelb, Kräuter und Cayennepfeffer gründlich vermischen.
Die Heringsfiletrechtecke flach ausbreiten und mit Füllung bedecken. Aufrollen und dicht beieinander in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform legen. Mit Semmelbröseln bestreuen, die restliche Butter zerlassen und über die aufgerollten Filets träufeln.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C  etwa 18 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
Vor dem Servieren den Zitronensaft ueber den Fisch giessen.

Aus: Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Winter in der Küche, Hallwag,
1993, ISBN 3-444-10415-4

14.01.1994

MMMMM

   Sende Artikel als PDF   

Drucke diesen Artikel
Nächste Seite
»
Albizia Theme designed by itx
This site is protected by WP-CopyRightPro