Fisch-Couscous

by admin

MMMMM—– Recipe via Meal-Master ™ v8.06

Titel: Fisch-Couscous
Kategorien: Getreide, Couscous, Gemüse, Fisch
Portionen: 6 Portionen

1 1/2 kg Fisch; in dicken Scheiben
2 große Zwiebeln; gehackt
2    Selleriestengel; in Stücken
3    Karotten; in Stücken
3    Weiße Rüben; in Vierteln
3    Zucchini; in Stücken
125 g  Kohl; kleingeschnitten
125 g  Erbsen; geschält
3    Tomaten; geschält, geviertelt
Salz
1 Prise Cayenne
1 1/4 l  Wasser
500 g  Couscous
3 EL Öl
1/2 TL Safranfäden
1 1/2 TL Tabil
— ODER
3/4 TL Kreuzkümmel; gemahlen
— UND
3/4 TL Koriander
Harissa
— ODER
Paprika
— UND
Cayennepfeffer

MMMMM—————————QUELLE——————————–

— Jill Norman, Das große Buch der Gewürze, AT Verlag, 1991, ISBN 3-85502-395-6
— erfasst von Rene Gagnaux
— 26.05.1994

Couscous mit Fisch ist an der tunesischen Küste beliebt. Safran, Kreuzkümmel und Koriander sind die üblichen Gewürze. Nach Belieben kann statt Kreuzkümmel und Koriander auch Tabil verwendet werden. In Tunesien macht man es meistens mit Meeräschen oder Brassen, aber es eignen sich viele Fischsorten dafür. Behalten Sie alle Fisch- und Gemüseabfälle auf, um eine gutgewürzte Brühe zu machen.
Für den Fischsud legt man die Fischköpfe, Gemüseabfälle, Salz, Cayenne und Wasser in einen Topf. 20 Minuten köcheln, dann abseihen und aufbewahren.
Während der Sud kocht, den Couscous vorbereiten. In eine große Schüssel geben und mit Wasser befeuchten. Gut umrühren und 10 Minuten stehen lassen. Allfällige Klümpchen zwischen den Fingern zerreiben.
2/3 vom Öl darüberträufeln. Der Couscous ist jetzt bereit zum Dämpfen.
Das verbleibende Öl in einer großen, schweren Pfanne erhitzen und die Zwiebeln golden braten. Fischstücke kurz anbraten, Sellerie, Karotten, weiße Rüben  und Fischsud – mit Wasser auf 1.8 l (gemessen fuer 6 Portionen) verdünnt – hinzufügen. Safran, Tabil und Salz nach Geschmack dazugeben. Zudecken und 15 Minuten köcheln lassen. Das verbliebene Gemüse beifügen.
Couscous in einen Dampfkochtopf geben oder in ein mit Baumwollstoff ausgelegtes Sieb, das auf einen Topf passt, und 10 Minuten köcheln lassen. Flüssigkeitsmenge kontrollieren und Wasser beigeben, wenn nötig, aber stetig köcheln lassen, damit der Dampf den Couscous durchdringt, etwa 10-12 Minuten.
Couscous in eine große Schüssel stürzen, Klöße mit Holzgabel auflösen.
Eine scharfe Sauce erhält man, indem man einen Schöpflöffel voll Brühe mit Harissa oder Paprika und Cayenne vermengt.
Fisch und Gemüse kann man über den Couscous verteilen oder separat servieren.

MMMMM

   Sende Artikel als PDF   

Drucke diesen Artikel
Nächste Seite
»
Albizia Theme designed by itx
This site is protected by WP-CopyRightPro