MMMMM—– Recipe via Meal-Master ™ v8.06

Titel: Seeteufel in Steinpilzrahmsauce mit Broccoli
Kategorien: Fisch, Salzwasser, Seeteufel, Broccoli
Portionen: 4 Portionen

100 g  Schalotten
8 g  Getrocknete Steinpilze
20 g  Butter; o. Margarine
200 ml Weißwein; trocken
250 g  Creme double
Salz
Weißer Pfeffer
500 g  Broccoli
4    Seeteufelfilets; a 160 g
30 g  Butterschmalz
6    Knoblauchzehen
16 kleine Salbeiblätter
4 EL Olivenöl

MMMMM—————————QUELLE——————————–

— Gepostet von Holger Hollstein@2:2480/60.6, 02.08.1994

Schalotten pellen, fein würfeln und mit den Steinpilzen in der Butter oder Margarine andünsten, mit Weißwein ablöschen und einkochen, bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Creme double dazugeben und 3 Minuten sämig einkochen lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.
Broccoli putzen, in große Röschen zerteilen und diese der Länge nach halbieren (Stiele anderweitig verarbeiten). Broccoli in wenig kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, in ein Sieb gießen, kurz kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
Von den Seeteufelfilets die Häute entfernen. Filets salzen, pfeffern und im heißen Butterschmalz rundherum bei mittlerer Hitze 8 Minuten braten. Nach 4 Minuten die ungeschälten, halbierten Knoblauchzehen und die Salbeiblätter dazugeben.
Inzwischen den Broccoli auf den Schnittflächen im Olivenöl bei milder Hitze anbraten, salzen, pfeffern und zugedeckt 5 Minuten erhitzen.
Zum Servieren die Sauce erhitzen, Fischfilets mit Knoblauch, Salbeiblättern, Broccoli und die Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

MMMMM

   Sende Artikel als PDF   

Drucke diesen Artikel
Albizia Theme designed by itx
This site is protected by WP-CopyRightPro