MMMMM—– Recipe via Meal-Master ™ v8.06

Titel: Seeteufelspieße auf Safranreis
Kategorien: Fisch, Salzwasser, Seeteufel, Reis
Portionen: 4 Portionen

1 Bund Estragon
1    Limette; den Saft davon
-Pfeffer
500 g  Seeteufel
1    Gelbe Paprikaschote
1    Rote Paprikaschote
8 Scheibe Speck
-Paprika und Salz
1 EL Öl
50 g  Butter

MMMMM———————–FÜR DEN REIS—————————-

1    Zwiebel
2 EL Öl
200 g  Champignons
1    Fenchelknolle
3/8 l  Reis
3/4 l  Hühnerbrühe
-Salz
1 Tütchen Safran
Zitronenspalten; zum Garnieren

MMMMM—————————QUELLE——————————–

– ARD/ZDF – 16.08.94
– Erfasst: Ulli Fetzer – 2:246/1401.62

Estragon hacken, mit Limettensaft und Pfeffer zu einer Marinade verrühren.
Seeteufel in Streifen schneiden, ca. 10 Min. marinieren.
Paprikaschoten in Streifen schneiden, in heißem Wasser ca. 2 Min. blanchieren. Fisch, Paprika, Speckscheiben portionsweise auf Spieße verteilen, mit Paprika und Salz würzen. In Öl und Butter auf jeder Seite ca. 3 Min. braten.
Für den Reis Zwiebel fein hacken, in Öl kurz dünsten. Champignons putzen, in Scheiben schneiden, Fenchelknolle zerkleinern, beides zur Zwiebel geben, mitdünsten. Reis, Hühnerbrühe, Salz und Safran zufügen, ca. 18 Min. garen. Spieße auf dem Risotto anrichten, mit Zitronenspalten garnieren.

Pro Portion 595 kcal/2490 kJ

MMMMM

   Sende Artikel als PDF   

Drucke diesen Artikel
Nächste Seite
»
Albizia Theme designed by itx
This site is protected by WP-CopyRightPro