MMMMM—– Recipe via Meal-Master ™ v8.06

Titel: Steinbutt mit Räucheraalsauce und Lauchscheiben
Kategorien: Fisch, Salzwasser, Steinbutt, Gemüse
Portionen: 4 Portionen

1    Steinbutt
2    Stangen Lauch
100 g  Rauchaalgräten
50 g  Butter
100 g  Crème fraîche
-Salz und Pfeffer
Zitronensaft
1    Knollensellerie
2    Zwiebeln
Petersilie
1    Lorbeerblatt
Pfefferkörner
1/2 l  Weißwein

MMMMM—————————QUELLE——————————–

– NORDTEXT – 1.07.94 – DAS!-Rezept
– Erfasst: Ulli Fetzer, 2:246/1401.62

Den Steinbutt filetieren, portionieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Steinbuttgräten wässern und danach mit dem Gemüse, Weißwein und Gewürzen in einen Topf geben, mit kaltem Wasser knapp bedecken, aufkochen und 20 Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb geben. In diesen Fond die Rauchaalgräten geben und ziehen lassen, bis der Fond den Rauchaalgeschmack angenommen hat. Gräten entfernen.
Den Fond bis auf 5-6 Esslöffel reduzieren lassen, Crème fraîche zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken und mit kalter Butter aufmontieren.
In die heiße Pfanne geklärte Butter geben und die Steinbuttschnitten einlegen, zusammen mit den Lauchscheiben.
Den Fisch anbraten, umdrehen und die Pfanne ca. 3-4 Minuten in den vorgeheizten Ofen (220 °C) geben. Herausnehmen, frische Butter zugeben und den Fisch und Lauch damit übergießen.
Danach auf einem Tuch abtropfen lassen und zusammen mit den Lauchscheiben auf der Aalsauce anrichten.

MMMMM

   Sende Artikel als PDF   

Drucke diesen Artikel
Vorherige Seite
«
Albizia Theme designed by itx
This site is protected by WP-CopyRightPro