Knoten für multifile Schnüre

by Schriftfuehrer

Multifile Schnüre benötigen aufgrund ihrer Materialeigenschaften in den meisten Fällen völlig andere Knoten als monofile Schnüre.
Mehr noch:

Die enorme lineare Tragkraft der „Multifilen“ kann bei ungeeigneten Knoten oft nicht ausgenutzt werden, weil Schnurbruch am Knoten in diesen Fällen bereits unterhalb der Sollbelastung eintritt.

Deshalb kommt es bei diesen Schnüren ganz besonders auf den Knoten an. ZEBCO präsentiert Ihnen praxis- und testbewährte Lösungen, deren Knotenfestigkeit teilweise bis fast an die lineare Tragkraft der Schnüre heranreicht.

Eine Grundregel: Knotenlagen sollten immer parallel liegen, um Material-Quetschungen zu reduzieren.

 

   Sende Artikel als PDF   

Drucke diesen Artikel
Nächste Seite
»
Albizia Theme designed by itx
This site is protected by WP-CopyRightPro